Im Dialog: Thorsten Iberl über Toca Me

2

TOCA ME © Christian Boehm

1. Das diesjährige Motto ist „Live & Uncut“ – was erwartet uns?

In einer Zeit, in der man sich alles mit „nur einem Klick“ nach Hause holen kann, ist der reale Kontakt und Austausch wichtiger denn je geworden. Man kann sich im Netz die Arbeiten der Kreativen und Designer ansehen und sich alle wichtigen Daten zu einzelnen Personen beschaffen. Aber diesen Menschen persönlich und ungefiltert zu erleben, ist nicht durch Google, Facebook und Twitter zu ersetzen. Wir glauben an dieses ‚Live & Uncut’-Erlebnis und die TOCA ME design conference bietet die Plattform dafür.

2. Wer sind die Speaker? Worauf dürfen wir uns freuen?

Für die nächste Veranstaltung freuen wir uns, Florian Schmitt, Gründer der vielfach ausgezeichneten Agentur Hi-ReS!, und Sougwen Chung, Visual Artist aus New York begrüßen zu dürfen. Neben diesen beiden geben der Illustrator Mr. Bingo aus London, Grafik Designer Mirko Borsche aus München und der Regisseur Rob Chiu Einblick in die Entstehungsprozesse und Techniken ihrer Kreationen.

3. Nach welchen Kriterien werden die Speaker ausgewählt?

Die TOCA ME design conference versammelt verschiedenste Designbereiche, von Grafik Design, über Video bis hin zu Creative Coding. Die Übergänge sind fließend und im stetigen Wandel – und das spiegelt sich auch in der Auswahl der Sprecher wider. Wir besuchen regelmäßig die wichtigsten Designkonferenzen in Europa, um mit Sprechern in Kontakt zu bleiben und neue Gesichter zu entdecken. Neben qualitativ herausragenden Arbeiten und einer tollen Bühnenpräsenz sollten sie auch freundliche, offene Menschen ohne Starallüren sein – nicht nur die 60 Minuten auf der Bühne, sondern während der gesamten Veranstaltung. Neben den Präsentationen ist der persönliche Kontakt und Austausch zwischen Sprechern und Gästen schließlich das Spannende bei Konferenzen.

4. Auch im Jahr 2015 sind Sie wieder bei der MCBW dabei. Was ist aus Ihrer Sicht das Besondere an der MCBW?

Wir sind nicht nur als Veranstalter, sondern auch als Besucher von Anfang an bei der MCBW dabei. Es gibt sehr viele unterschiedliche Konferenzen, Ausstellungen und Happenings quer durch alle Designbereiche und gerade das finden wir sehr spannend. Und das alles in einer Woche in einer Stadt. Perfekt! Nach der TOCA ME zu Beginn der MCBW werden wir die Woche auf Entdeckungsjagd gehen, möglichst viele Events besuchen und Inspiration tanken.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>