Chocqlate/4qtrade war im Februar 2015 bei der MCBW START UP – Creative Demo Night dabei. Wie geht es dem Start-up heute?

1. Kurz und knapp: Was machen Sie?

Chocqlate steht für die Welt des puren Kakaos und revolutioniert das Naschen. Die neuen, veganen Bio-Kakaoprodukte mit natürlichen Zutaten sind wahre Kraftpakete der Natur. In ihnen steckt die rohe, nicht geröstete Edelkakaobohne. Direkt und nachhaltig aus Panama, Peru und Sri Lanka gehandelt, sind die naturbelassenen Bohnen das Herzstück aller CHOCQLATE Produkte. Pure bean to bar – Kakao-Snacks als gesunde Lebensmittel entdecken! Die rohen Edelkakaobohnen beziehen wir direkt aus Dschungelgebieten. In München mahlen und verpacken wir sie von Hand. Wir haben uns sehr gefreut, dass wir als junge Münchner Schokoladenmanufaktur dafür einige renommierte Design- und Nachhaltigkeitspreise erhalten haben.

Chocqlate22. Was ist Ihr liebstes Projekt/Produkt?

Unser Favorit von CHOCQLATE ist das Schokoset zum Selbermachen. Wir revolutionieren Schokolade! Aus fünf reinen – biologisch und direkt gehandelten – Grundzutaten kann jeder ganz einfach seine eigene, frische Schokolade selber machen. In nur 20 Minuten und vier Schritten entstehen aus rohen Kakaobohnen (SUPERFOOD), Kakaopulver, Kakaobutter, Bourbon Vanille und Agavensirup gesunde, individuelle Kreationen – ganz ohne Zucker. Die Süße der Schokolade und die vielfältigen Toppings kann jeder selbst bestimmen. Ein purer Genuss!

3. Was hat Ihnen die MCBW 2015 gebracht? Was hat Ihnen besonders gut gefallen?

Absolut wunderbar fanden wir die großartige Location: ein schöner, gelungener Rahmen, um alle Start-ups vorzustellen. Die Atmosphäre war locker und freundlich. Dieser Abend war gut besucht, es gab viele Gespräche und es war eine schöne Möglichkeit für uns, unser Produkt, unsere Idee und unser Unternehmen weiter bekanntzumachen, vorzustellen – und in unserem Fall auch zu verkosten. Allerdings hätten wir uns gewünscht, dass noch eine weitere Business-Ebene angesprochen wird wie Investoren oder Kooperationspartner in den Bereichen Design/Packaging. Wir danken den Machern dieser großartigen Idee für Ihre Initiative! Wir freuen uns, dass wir Teil dieses schönen Abends sein konnten.

 4. Wie sind Ihre Pläne für 2016?

Unser Terminkalender für 2016 ist schon randvoll und wir haben viele Pläne – zum Beispiel einige wichtige Biofachmessen in Deutschland sowie erstmals wahrscheinlich auch im Ausland. Deshalb werden wir uns an der MCBW 2016 nicht mehr beteiligen, da wir die Start-up-Phase dann (hoffentlich) bereits hinter uns gelassen haben. Aber wir wünschen dem Veranstalter in jedem Fall viel Erfolg!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>