DESIGN-NACHWUCHS GESUCHT: BAYERISCHER STAATSPREIS 2016

Logo Bayerischer Staatspreis

Der Bayerische Staatspreis für Nachwuchsdesigner blickt auf eine lange Tradition zurück: Schon seit fast 30 Jahren wird die Auszeichnung vom Bayerischen Wirtschaftsministerium verliehen. Noch bis zum 8. Juli können Hochschulabsolventen oder Nachwuchskräfte aus dem Handwerk mit abgeschlossener Berufsausbildung ihre Arbeiten einreichen.

Ziel ist die Förderung der Design-Talente von morgen. Schließlich kann die prestigeträchtige Auszeichnung den Start ins Berufsleben erheblich erleichtern. Und auch finanziell lohnt sich die Teilnahme: Der Preis ist mit 7500 Euro dotiert. Wird eine Anerkennung ausgesprochen, erhält der Teilnehmer 1000 Euro.

Die Kategorien

Die Kategorien, aus denen die Gewinner ausgewählt werden, sind: Industriedesign, Kommunikationsdesign, Interior Design, Modedesign, Textildesign, Digital Design, Designtheorie- und forschung und Gestaltendes Handwerk.

Die Auswahlkriterien

Wichtige Auswahlkriterien für die Auszeichnung sind: hohe Gestaltungs- und Innovationsfähigkeit, aber auch die Berücksichtigung der gesellschaftlichen und ökologischen Dimensionen von Design.

Hochschulabsolventen oder Nachwuchskräfte aus dem Handwerk mit abgeschlossener Berufsausbildung können ihre Arbeiten bis zum 8. Juli einreichen. Voraussetzung ist, dass diese 2014, 2015 oder 2016 entstanden sind.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>