News +++ News +++ News +++ News +++ News +++ News

Highlight Veranstaltungen der MCBW für Donnerstag, den 25. Februar 2016

Kochhaus meets MCBW
Donnerstag, 25. Februar, 17–22 Uhr, Gärtnerplatz 5
Regionale Lebensmittel und exotische Spezialitäten in der passenden Portionsgröße einkaufen und daraus ein innovatives Gericht mit bebilderter Anleitung schnell und einfach zu Hause zubereiten? Aber klar. Lernen Sie das KOCHHAUS Konzept kennen. Wir laden Sie zu einer kulinarischen Entdeckungsreise ein.
Weitere Informationen: http://www.mcbw.de/mcbw-2016/events/detailseite/event/kochhaus-meets-mcbw.html

Design Slam
Donnerstag, 25. Februar, 18:30–23 Uhr, Haus 32, Balanstr. 73
Experten aus den verschiedensten Disziplinen: von Research, Strategie und Gestaltung bis hin zu Prototyping oder Usability Engineering treten bei einem Kurzvortragsturnier an. Designaffairs lädt ein zur Afterwork-Party und Design Slam, bei dem es darum geht, in maximal zehn Minuten das eigene Thema so verständlich, anschaulich und mitreißend wie möglich zum Besten zu geben.
Weitere Informationen: http://www.mcbw.de/mcbw-2016/events/detailseite/event/design-slam-bei-designaffairs.html

HAY goes lighting – Diez, Wrong und Hoff im Gespräch
Donnerstag, 25. Februar, 19–0 Uhr, Zielstattstr. 32
Freuen Sie sich auf spannende und anspruchsvolle Einblicke in das Schaffen kreativer und smarter Köpfe: Stefan Diez und sein Londoner Kollege Sebastian Wrong stellen gemeinsam mit Designer Joel Hoff ihre brandneuen Leuchten-Entwürfe für das Co-Label Wrong for Hay vor.
Weitere Informationen: http://www.mcbw.de/mcbw-2016/events/detailseite/event/hay-goes-lighting-diez-wrong-und-hoff-im-gespraech.html

Alessi x illy = Kaffeegenuss made in Italy
Donnerstag, 25. Februar, 19–21 Uhr, Alessi Shop München, Theatinerstr. 15
Das Geheimnis der optimalen Kaffeezubereitung verrät ein gemeinsamer Workshop mit der Università del caffè von illy. Die italienische Kaffee-Tradition findet ihren Höhepunkt in der Espressokanne “Pulcina” von Michele de Lucchi, die in Kooperation zwischen Alessi und den Kaffee-Experten von illy entstanden ist.
Weitere Informationen: http://www.mcbw.de/mcbw-2016/events/detailseite/event/alessi-x-illy-kaffeegenuss-made-in-italy.html

After Work Cocktail @Rosenthal München
Donnerstag, 25. Februar, 17-20 Uhr, Theatinerstr. 1
After Work Event zur Ausstellung Young Urban Design @Rosenthal München, die den 100. Geburtstag des visionären Unternehmers Philip Rosenthal (1916 – 2001) mit frischen Designideen junger Kreativer feiert.
Weitere Informationen: http://www.mcbw.de/mcbw-2016/events/detailseite/event/after-work-cocktail-rosenthal-muenchen.html

Großmacht in der Möbelfertigung – die Tschechoslowakei/ Tschechien
Donnerstag, 25. Februar, 16-17:30 Uhr, Arnulfstr. 201a
Werfen Sie einen Blick in die Geschichte jenes Staates, der im 20. Jahrhundert zu den bedeutendsten Möbelherstellern in ganz Europa gehörte, der Tschechoslowakei. Erfolgreich entwickelte sich hier die Tradition der Bugholzmöbel, der Produkte aus Metallrohren sowie der sog. Freischwinger. Hinter den Produkten stehen zahlreiche Marken, die auch in der Lage sind, auf internationaler Ebene Punkte zu sammeln.
Weitere Informationen: http://www.mcbw.de/mcbw-2016/programm/events/detailseite/event/grossmacht-in-der-moebelfertigung-die-tschechoslowakeitschechien.html

designXchange
Donnerstag, 25. Februar, 14-20 Uhr, BMW Lenbachplatz, Lenbachplatz 7a
Zentrales Thema des integrierten Business & Design Summit ist der nachhaltige, nutzerzentrierte Wandel. Designer und Veränderer sowie Visionäre und Entscheidungsträger aus der Wirtschaft sind eingeladen zum Dialog über die Zusammenführung von Design und Wirtschaft und über Bereiche, in denen Deutsche und Niederländer voneinander lernen können.
Weitere Informationen: http://www.mcbw.de/mcbw-2016/events/detailseite/event/designxchange.html

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>