PLATFORM meets borderline

Das kulturelle Pilotprojekt PLATFORM des Referats für Arbeit und Wirtschaft der Stadt München arbeitet in Grenzbereichen und sucht nach neuen Wegen der Gestaltung der Zukunft. Soziale Herausforderungen wie die Flüchtlingskrise brauchen neue soziokulturelle Methoden der Gestaltung. Deshalb bietet PLATFORM Raum für die Entwicklung neuer Ansätze für Studenten der Design-Hochschulen Arhus, Coburg und Graz und stellt aktuelles Social Design vor.
Das Projekt borderline ist die Marke von Designern, die mit Kreativität, Regelbruch und Empathie nachhaltig Herausforderungen bewältigen wollen. Initiative: iF UNIVERSAL DESIGN und designaustria. Partner: making culture, Hochschule Coburg; School of Architecture, Aarhus; Universität Joanneum, Graz; MakerSpace, München; Hans Sauer Stiftung, PLATFORM

© Alescha T. Birkenholz für PLATFORM

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>