Wie visuelle Welten virtuelle erst smart machen

Erkenntnisse und Einblicke von einem Heißpräge- und Beschichtungsexperten

 

 

 

Erst war sie abstrakt. Dann wurde sie konkret: Die digitale Revolution. Sie verändert wie wir miteinander kommunizieren. Wie wir arbeiten. Produzieren. Konsumieren. Das krempelt unser Leben komplett um. Visionäre jubeln. Bedenkenträger warnen. Zurecht. Denn eine Digitalisierung, die unsere Urbedürfnisse vergisst, kann nicht begeistern. Smarte Lösungen aber, die Menschen mit Produkten und neuen Technologien verbinden, dagegen sehr. Dafür steht KURZ schon seit Jahrzehnten.

 

Design Connects – The Smart Revolution, das Motto der diesjährigen MCBW trifft das, wie wir bei KURZ arbeiten auf den Punkt. Als Experte für Dekorations- und Funktionsschichten haben wir Design schon immer als ein verbindendes Element verstanden. Unsere Folien und Oberflächenveredelungen sind ein sinnlicher Kontaktpunkt zwischen Produkt und Mensch. Zwischen Technik und Ästhetik. Zwischen Herstellung und Marketing. Zwischen Schutz und Dekor. Zwischen Begreifen und Ergreifen. Wenn man so will: das Fenster zur Seele des Produkts.

 

Genau hier liegt die Chance, aus der so genannten digitalen Revolution eine smarte zu machen. Eine, die unsere Welt auch menschlich voranbringt. Wir meinen, nur haptisch greifbar eröffnet sie faszinierend viele neue Möglichkeiten: In welche Richtung das gehen kann, zeigen unsere neuesten Entwicklungen. Interaktive Oberflächen, die sich individuell an verschiedene Bedürfnisse anpassen. Der Konsument wird selbst zum Akteur und steuert Licht und Funktion ganz nach seinen persönlichen Vorlieben. Per Gestensteuerung. Gedanken? Was für eine spannende Spielwiese. Welch Potenzial für Designer, Industrie und Wirtschaft.

 

Überrollen wird uns die digitale Revolution also nicht. Im Gegenteil. Für KURZ war und ist der Wandel alltägliches Geschäft. Inspirationsquelle und Motivator zugleich. Kurzfristige Hypes haben in unserem industriell geprägten Geschäft keine Chance. Genau schauen wir uns die gesellschaftlichen und technologischen Trends und Entwicklungen an und filtern für unsere Kunden den echten Mehrwert heraus. Das können wir nur dank der vielen wertvollen Erkenntnisse aus der Vergangenheit. Sie haben uns auf die gegenwärtigen Anforderungen vorbereitet und schärfen unseren Blick für das, was kommen wird. Technologisch genauso wie gestalterisch.

 

Die Welt digital revolutionieren. Das ist groß, geht aber auch im Kleinen. Mit interaktiven Apps, mit intelligenten Grußkarten, mit überraschenden Effekten, die eine Botschaft zum Leben erwecken. Auch das ist KURZ. Und Smart, weil es den Veränderungsprozess ganz persönlich interpretiert. Im Austausch miteinander. Deshalb freuen wir uns auf alles, was The Smart Revolution hervorbringen wird und sind gespannt, wie wir unseren Teil dazu beitragen dürfen. Machen wir uns gemeinsam Gedanken. Denn Design Connects!

 

 

 

Über KURZ

KURZ ist ein weltweit führendes Unternehmen der Heißpräge- und Beschichtungstechnologie mit über 5.000 Mitarbeitern. KURZ entwickelt und produziert auf Trägerfolien applizierte Dekorations- und Funktionsschichten für verschiedenste Produkte: für Autoteile, Handys, Fernseher, Waschmaschinen, Möbel, Verpackungen, Bücher, Textilien, Flaschenetiketten, Bankkarten und vieles mehr.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>